Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Betrüger festgenommen

Festnahme
Betrüger festgenommen
Dank der guten Mithilfe einer Geschädigten ist es der Polizei im Kreis Coesfeld und dem LKA Berlin gelungen, zwei mutmaßliche Betrüger in Berlin festzunehmen.

Die Beschuldigten, die vermutlich einer bundesweit agierenden Bande zuzuordnen sind, sind dringend verdächtig, die Frau zuvor um über 100.000 Euro betrogen zu haben.

Ende September erstattete die Frau bei der Polizei in Coesfeld eine Anzeige, nachdem sie stutzig geworden war. Über eine Internetplattform hatte sie Kontakt zu einem angeblichen ausländischen Offizier bekommen. Dieser gab ihr gegenüber an, dass er sich in einem Krisengebiet befinde und Geld benötige, um heim zu kehren. Dieser angebliche Offizier brachte die Frau in Kontakt zu den zwischenzeitlich festgenommenen Personen. Bei Treffen in Dülmen, Dortmund und Berlin übergab die Frau einen Geldbetrag von über 100.000 Euro. Nachdem die Frau die Anzeige erstattet hatte, wurde bei der Polizei in Coesfeld eine Ermittlungskommission eingerichtet.

Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen konnten in enger Zusammenarbeit mit dem LKA Berlin und der Staatsanwaltschaft Münster die zwei Tatverdächtigen in Berlin ermittelt und festgenommen werden. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen. Während der Ermittlungen meldete sich eine weitere Person über WhatsApp aus Afrika bei der Geschädigten. Die Ermittlungen ihrer Personalien dauern an. Das Vorgehen der Tatverdächtigen ist bei der Polizei unter dem Modus Operandi des Love Scamming und des WashWashBetruges bekannt. Weitere Infos hierzu finden sie im Internet unter der Seite www.polizei-Beratung.de im Themenfeld Betrug / Scamming.